Die Ile d’Yeu


An alle Naturfreunde: diese Insel ist für Sie gemacht!

Etwa 17 Kilometer vor der Küste der Vendée liegt die Ile d’Yeu; sie ist in einer Überfahrt von etwa einer Stunde aus zu erreichen (Abfahrt in Saint Gilles Croix de Vie, ungefähr 15 Minuten vom Campingplatz entfernt). Fahrscheine können (dank unserer Partnerschaft mit der Compagnie Vendéenne zu Vorzugspreisen) vor Ort erstanden werden.

Auf der Insel geht es los zur Entdeckung der schönen Landschaften – zu Fuß oder per Fahrrad.
Von der „Wilden Küste“ bis zur Dünenseite mit ihren wunderschönen Sandstränden und verschwiegenen Buchten – bei Ihrem Ausflug auf die 23 Quadratkilometer große Insel werden Sie sich einen Tag lang in eine andere Welt versetzt fühlen.

Das Fahrrad ist hier auf der Insel das ideale Fortbewegungsmittel.. Alle zu besichtigenden Orte sind mit ihm zugänglich, und die Rundumfahrt der Insel kann man durchaus an einem Tag schaffen. Sobald Sie in im Hafen von Port Joinville ankommen, gehen Sie zu den Fahrradvermietern am Kai. Sie haben die Wahl zwischen traditionellen oder elektrischen Rädern, Tandems, Rädern mit Kindersitz oder mit Anhänger … je nach Bedarf.

Die Vielfalt der Sehenswürdigkeiten bietet etwas für jeden Geschmack und jedes Interessengebiet…

Für Liebhaber der frischen Luft und der Natur geht eine felsige Küste, die aussieht, als läge sie in der Bretagne, vom Süden zum Nordosten der Insel über in eine Dünenlandschaft; die langgestreckten Strände und kleinen Buchten mit goldenem Sand, die sich an der ganzen Insel entlang aufreihen, sind zu jeder Jahreszeit wahrhaft paradiesisch. Freunde von alten Gemäuern werden die geführte Besichtigung des ehemaligen Schlosses nicht versäumen – einer Festung aus dem Mittelalter hoch über dem Meer. Auch mehrere prähistorische Überreste sind auf der Ile d’Yeu erhalten geblieben.
Der Besuch im Fischermuseum gibt einen Einblick in das Verhältnis der Inselbewohner zu ihrem Land und zum Meer und zeigt ihr Leben im Alltag.

Stellen Sie Ihr Fahrrad ein Weilchen ab und setzen Sie sich an eine Café-Terrasse am Hafen; beobachten Sie das lebhafte Schauspiel der Fischer, die ihren Fang ausladen (Seebarsche, Steinbutte, Seehechte, Meerbrassen … und nicht zu vergessen, zahleiche Schalentiere).

Auch die Leuchttürme, Baken, Bojen und typischen kleinen Häfen gehören unbedingt zu einem Besuch auf der Ile d’Yeu. Ein Bummel durch die Örtchen ist unumgänglich, um den Charme der niedrigen Häuser mit ihren Ziegeldächern und bunten Fensterläden richtig zu spüren.

Nutzen sie unsere Sondertarife, um die außergewöhnliche Insel kennenzulernen, die Sie in eine völlig andere Welt versetzt und die doch so nah bei Brem-sur-Mer liegt! r !

 

Copyright der Fotos: Camping Le Chaponnet für alle Fotos.

En poursuivant votre navigation sur ce site, vous acceptez l’utilisation de cookies.

En savoir plus
ANCV Accueil vélo PMR Camping KEY Yelloh Village Club des Campings de Vendée WIFI